h1.jpgh6.jpgh3.JPGh4.jpgh7.jpgh9.JPGh8.jpgh5.jpgh4.1.JPGh0.JPGh2.JPG

Die Korporation - Definition, Zweck und Aufgaben

Was ist die Korporation

Die Korporation Buchrain bildet eine Realkorporation mit historischen Wurzeln aus dem Mittelalter.
Die Realkorporation besteht aus Bürgerinnen und Bürger denen das Nutzungsrecht durch den Besitz (Eigentum) einer Liegenschaft zukommt. Das Nutzungsrecht und die Mitgliedschaft sind untrennbar mit den Gütern verbunden und können darum nur zusammen mit der nutzungsberechtigten Liegenschaft übertragen werden.
Die Bürgerinnen und Bürger sind nicht nur Nutzungsberechtigt am Korporationsgut, sondern das Eigentumsrecht ist im Grundbuch eingetragen. Eigentümerin des Korporationsgutes ist die Korporation. Die Korporationsmitglieder verwalten und nutzen dieses Vermögen.

 

Zweck und Aufgaben der Korporation

Die Korporationsgemeinde besorgt im Interesse ihrer Bürger und der Allgemeinheit nach den Vorschriften des Gemeindegesetzes und des Korporationsreglementes folgende Aufgaben:

a) Sie verwaltet ihr Korporationsgut

• die meisten Güter- und Waldstrassen (Eigentum der Korporation) innerhalb der Gemeinde Buchrain werden durch
  die Korporation gepflegt, unterhalten und wo nötig erneuert. Die Nutzniesser (Grundstücke von Privaten, Öffentlichen
  Eigentümer) welche über Strassen der Korporation erschlossen sind, beteiligen sich daran mit einem jährlichen
  Perimeterbeitrag.   

Landwirtschaftsflächenwerden den Landwirten mit Gerechtigkeiten zu vernünftigen Bedingungen zur
  Bewirtschaftung im Pachtrecht zur Verfügung gestellt.

Waldungen werden bewirtschaftet und nachhaltig gepflegt und Brennholz zum Kauf angeboten.

• Das vorhandene Gewerbe- und Industrieland wird zu wirtschaftlich vernünftigen Bedingungen und Konditionen
  Unternehmungen im Baurecht langfristig zur Verfügung gestellt.

 

b) Sie leistet aus dem Reinertrag ihres Vermögens angemessene Beiträge für öffentliche, gemeinnützige und kulturelle 
    Zwecke.